Dachbeschichtungen

Montag, den 26. September 2016 um 12.22 Uhr

 
 

Dachbeschichtung

Die Dachbeschichtung
Unter der Dachbeschichtung versteht man das Aufbringen einer schützenden Schicht, die direkt auf die Dacheindeckung aufgebracht wird. Mit Dachbeschichtungen ist es so möglich, die vorhandenen Dachziegel oder die Dachsteine zu schützen.
Ohne eine Dachbeschichtung wären Ziegel und Dachsteine den allgemeinen Witterungseinflüssen schutzlos ausgeliefert. Dies führt zum einen zu Verunreinigungen, zum anderen aber auch zu Schäden am Dach, wenn auf Dachbeschichtungen verzichtet wird. 

Neben der Beschädigung der Dachsteine müssen Hausbesitzer im schlimmsten Fall sogar Beschädigungen der unter der Dacheindeckung liegenden Schichten befürchten. Eine Behebung dieser Schäden würde Hausbesitzer enorme Kosten verursachen, die jedoch mit einer Dachbeschichtung verhindert werden können.

Die Dachbeschichtung verhindert Verunreinigungen
Dachbeschichtungen, die professionell von erfahrenen Dachdeckern durchgeführt werden, verhindert die Neubildung von Verschmutzungen, die für die Dacheindeckung gefährlich werden können. Dieser Effekt wird bei der Dachbeschichtung erreicht, da hier eine glatte Oberfläche erreicht wird, bei der sich Schmutz nur noch schwer ansammeln kann. Verunreinigungen müssen dann nicht mehr mit einem Hochdruckreiniger bei einer Dachreinigung entfernt werden, sondern werden durch die Dachbeschichtung einfach vom Regen weggespült. Die Dachbeschichtungen versiegeln schließlich die Dacheindeckung und sorgen so für ein langlebiges Dach, welches über viele Jahre ohne Schäden bestehen kann.

Diese Vorteile der Dachbeschichtung können Hauseigentümer nutzen:
- Einfaches Reinigen durch Selbstreinigungseffekt
- Antihaftwirkung bei Schmutz, Verunreinigungen und Moosanlagerungen
- Hohe Haltbarkeit, selbst bei extremen Witterungseinflüssen
- UV-stabil und wasserabweisend
- Atmungsaktiv
- Unterschiedliche Farben der Dachbeschichtung lieferbar
- Wertsteigerung des eigenen Hauses

Mit der Dachbeschichtung die Lebensdauer vom Dach erhöhen
Zu den Vorteilen von Dachbeschichtungen gehört in erster Linie, dass Dachziegel und Dachsteine effektiv vor Verunreinigungen geschützt werden. Neben der Verhinderung von Verunreinigungen sorgt die Versiegelung durch die Dachbeschichtung aber auch dafür, dass keine Feuchtigkeit in die Dacheindeckung eindringt. Auch hierdurch sorgen Dachbeschichtungen für eine längere Lebensdauer des Hausdaches und so für niedrigere Kosten, gerechnet auf die Lebensdauer des Hauses.

Ohne eine Dachbeschichtung könnte es insbesondere im Winter häufig dazu kommen, dass Feuchtigkeit in Ziegel oder Dachsteine eindringt und hier zu Rissbildungen führt. Diese Risse werden noch verstärkt, wenn weiter Feuchtigkeit eindringt und in den Rissen gefriert. Die oft starke Veränderung der Temperaturen auf dem Dach sorgt zusätzlich dafür, dass die Dacheindeckung Schaden nimmt.

Da diese Schäden vielfach über Jahre unbemerkt bleiben, kann sich die Feuchtigkeit ohne Dachbeschichtung immer weiter vorarbeiten und so sogar die unter der Dacheindeckung liegenden Schichten beschädigen. Treten dann Schäden, etwa durch Schimmel, auf, sind die Kosten enorm. Der Preis für die Dachbeschichtung wäre in diesem Fall deutlich günstiger gewesen.

Mit Dachbeschichtungen eine bessere Energieeffizienz erreichen
Dachbeschichtungen haben aber noch einen weiteren Vorteil. Da die Dachbeschichtung das Dach weitestgehend bei kleineren Öffnungen abdichtet, können Dachbeschichtungen die Energieeffizienz eines Hauses steigern. Insbesondere in der heutigen Zeit, wo die Energiepreise stetig steigen und Hausbesitzer Energie sparen wollen, bietet sich die Dachbeschichtung als Alternative an. Die Wärme, die im Haus gespeichert ist, kann so nicht mehr so stark durch kleine Öffnungen nach außen dringen, sondern bleibt im Haus erhalten. So können die Kosten für die Beheizung der Häuser durch eine Dachbeschichtung gesenkt werden.

Neben dieser positiven Eigenschaft sorgen Dachbeschichtungen aber auch im Sommer für Vorteile. Durch die effektive Versiegelung des Daches verhindert die Dachbeschichtung an heißen Tagen das Aufheizen des Hauses. Wird die Dachbeschichtung professionell mit viel Erfahrung durchgeführt, sowie ein heller Farbton eingesetzt, können unter Umständen teils bis zu 50% der auftreffenden Sonnenstrahlen reflektiert und an die Umwelt zurückgegeben werden. Diese zeitgemäße Dachbeschichtung bietet also eine Reihe von Vorteilen, die Hausbesitzer sehr zu schätzen wissen. 

Die Dachbeschichtung ist atmungsaktiv
Obwohl die Dachbeschichtung das Dach versiegelt, UV-stabil und wasserabweisend ist, bleibt das Dach dennoch atmungsaktiv. Dies ist bei Dachbeschichtungen enorm wichtig, denn ohne dass ein Dach atmen kann, würde sich Staunässe bilden, die wiederum zu Schäden führen kann.

Um all die positiven Eigenschaften der Dachbeschichtung nutzen zu können ist es wichtig, auf die Erfahrungen der Dachdecker zu achten, die Dachbeschichtungen anbieten. Sie sollten bei einem solchen Angebot nicht nur günstige Preise bieten, sondern auch entsprechend Erfahrung bei Dachbeschichtungen vorweisen, denn nur so bietet die Dachbeschichtung Schutz vor Verschmutzung und Wärmeverlust

Dachbeschichtungen erhöhen den Wert des Hauses
Der Wert der eigenen Immobilie steht für viele Hausbesitzer im Vordergrund. Für die Werterhaltung ist es jedoch wichtig, dass das Haus bei Bedarf renoviert wird und dass Maßnahmen getroffen werden, um eine langfristige Bewohnbarkeit des Hauses zu erhalten.

Die Dachbeschichtung ist in diesem Zusammenhang eine wirkungsvolle Maßnahme und sinnvoll, um den Wert des Hauses zu erhalten oder sogar zu steigern. Das Dach ist schließlich eines der wichtigsten Bauteile eines Hauses. Ist das Dach undicht oder beschädigt, würde dies den Verkaufspreis der Immobilie um einige zehntausend Euro reduzieren. Die Dachbeschichtung kann dem Wertverfall entgegenwirken, denn sie schützt das Dach über einen langen Zeitraum. Dachbeschichtungen helfen Hausbesitzern somit, ihr Kapital zu schützen und sich über viele Jahre hinweg einen guten Verkaufspreis zu sichern, denn das Dach sieht mit einer Dachbeschichtung lange aus wie neu. Vielfach lässt sich so sogar eine Neueindeckung verhindern, so dass Hausbesitzer mit Dachbeschichtungen durchaus sparen können.

Unterschiedliche Farben der Dachbeschichtung sorgen für Individualität
Damit Hausbesitzer ihr Haus individuell gestalten können, bieten Fachhandwerker die Dachbeschichtung in vielen unterschiedlichen RAL-Farben. So ist es zum einen möglich, die ursprüngliche Farbe des Daches wieder zu nutzen oder aber eine gänzlich neue Farbe zu wählen. Dachbeschichtungen können ein Haus somit komplett verändern und für einen neuen Anstrich sorgen. Selbst ältere Häuser, deren Dächer bereits mitgenommen und alt wirken, können durch eine Dachbeschichtung wieder wie neu aussehen. Und zwar ohne dass das Dach neu eingedeckt wird.

Der Preis sowie der Aufwand für eine Dachbeschichtung sind somit selbst bei älteren Häusern überschaubar. Im Vergleich zur Neueindeckung des Daches könnten mit Dachbeschichtungen allerdings bis zu 70% eingespart werden.


Dachbeschichtung
Dachbeschichtung


Die Preise für die Dachbeschichtung
Eine Dachbeschichtung ist sehr individuell und wird vom Fachmann professionell beim Hausbesitzer geplant. Es ist damit kaum möglich, die Preise für Dachbeschichtungen pauschal zu nennen, denn hier fließen unterschiedliche Faktoren mit ein.

Um den Preis für die Dachbeschichtung zu ermitteln, ist zuerst die Größe des Daches ausschlaggebend. Anschließend muss geprüft werden, welche Anforderungen die Dachbeschichtung erfüllen muss, denn hier gibt es durchaus Unterschiede. So sind Tondachziegel beispielsweise empfindlicher als Ziegel aus Eternit, was eine spezielle Behandlung oftmals notwendig macht. Auch ältere, bereits poröse Tondachziegel müssen speziell behandelt werden, so dass die Dachbeschichtung nicht nur kurzfristig, sondern langfristig hält und dem Hausbesitzer viele Jahre Freude macht.

Zusätzlich schlägt sich auf den Preis auch die Zugänglichkeit (Höhe, Zugangsmöglichkeiten, Hublift, usw.) nieder und daher sollte das Dach und die Gegebenheiten in Augenschein genommen werden. Hausbesitzer, die sich für Dachbeschichtungen interessieren, sollten sich daher an einen Fachmann vor Ort wenden, um mit diesem die Preise für die Dachbeschichtung zu besprechen und auch die Vorgehensweise detailliert zu klären.

Das Vorgehen bei der Dachbeschichtung
Um eine Dachbeschichtung auf einem Hausdach aufbringen zu können, ist viel Erfahrung in diesem Bereich notwendig. Aus diesem Grund sollten Hausbesitzer von Haustür- oder Vertretergeschäften absehen, auch wenn die Kosten hier leicht günstiger sind. Eine professionelle Dachbeschichtung vom Dachdecker können diese Firmen in der Regel nicht bieten, so dass Hausbesitzer meist nicht viel Freude an diesen Dachbeschichtungen haben. Oftmals ist es sogar nötig, diese zu erneuern.

Nach der Auswahl eines Meisterbetriebes, der seine Erfahrungen mit der Dachbeschichtung nachweisen kann, muss nun die genaue Vorgehensweise geklärt werden. Bei einer Dachbegehung kann der Fachmann den Zustand des Daches aktuell prüfen und so auch erkennen, welche Tätigkeiten notwendig werden und wie er vorgehen kann.

Um die Dachbeschichtung aufbringen zu können, ist zuerst eine Dachreinigung notwendig. Diese Reinigung kann beispielsweise mit einem Hochdruckreiniger erfolgen, denn nur so können die auf dem Dach vorhandenen Ablagerungen aus Schmutz und Moos effektiv beseitig werden. Wichtig ist dabei, dass die Reinigung vollständig, aber gleichzeitig vorsichtig durchgeführt wird, um das Dach nicht zu beschädigen.

Im Anschluss an die Dachreinigung kann nun die Dachbeschichtung aufgetragen werden, die nun deutlich besser haftet. Bei einigen Dachziegeln ist es vorab notwendig, einen Haft- oder Tiefengrund aufzubringen, damit die Dachbeschichtungen lange halten können. Mit einer feinen Sprühpistole kann nun die Dachbeschichtung aufgebracht werden. Auch hier ist viel Erfahrung vom professionellen Handwerker notwendig, denn nur wenn die winzigen Farbteilchen überall gleichmäßig auf dem Dach verteilt werden können, ist ein effektiver Schutz durch Dachbeschichtungen gegeben.

 
 
 
 
 
 
 

Diese Website (dachbeschichtung.net) dient nur zur ersten Grundinformation und erhebt auf keinen Fall den Anspruch vollständig bzw. richtig zu sein.
Nutzen sie weitere Informationsquellen und/oder lassen sie sich von einem Dachbeschichter oder Dachdecker ihrer Wahl umfangreich beraten.